HIER Arduino-Day-2017-Nachlese

NEU: "FabFarmer II-Workshop" - Jetzt HIER anmelden! 

Neue Arduino-Workshops - Jetzt buchen!

 
Offene Hightech-Werkstatt
Oberfranken

FabLab und Schule

Das FabLab-Bayreuth will spielerische, kreative Konzepte zur Heranführung ...

von Schülern an moderne Technologie auch außerhalb des FabLabs an Schulen etablieren.

Hierfür gibt es verschiedene Angebote.

FabLab Schulkurse

Das FabLab bietet halb und ganztägige Workshops für Schulklassen an. Die Schüler arbeiten in Kleingruppen an Miniprojekten und lernen so die Tech-nologien des FabLabs sowie die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder eines Entwicklungsprojekts (Engineering, Design, Projektleitung, Marketing etc.) kennen. Natürlich sind auch Formate möglich, in denen die Arbeit im FabLab in längeren Unterrichtsblöcken regelmäßig eingebunden wird.

P-Seminare

Das FabLab eignet sich hervorragend als Umgebung für die Durchführung eines Produktentwicklungsseminars. Die Schüler bekommen die Möglichkeit, einen kompletten Produktentwicklungsprozess durchzuspielen. Zusätzlich kann das Seminar im FabLab auch mit der Unterstützung eines Partners aus der Industrie stattfinden, der eine reale Problemstellung aus dem Unternehmensalltag einbringt und während des Entwicklungsprozesses den Schülern als Mentor zur Seite steht.

Weiterbildung und Ressource für Lehrkärfte

Das FabLab ist Ansprechpartner und Partner für Lehrer, um den Umgang mit der Technologie zu lernen, und gibt den Lehrern Material sowie spannende Projektideen an die Hand.

Unterstützung schuleigener FabLabs

Eines der langfristigen Ziele ist es, FabLabs direkt an Schulen zu etablieren, die fächerübergreifenden in Projekten genutzt werden. Vorbild können hier die zahlreichen US-amerikanischen Highschools sein, in denen FabLabs bereits heute mit großem Erfolg eingesetzt werden. FabLab-Bayreuth begleitet und unterstützt den Aufbau und Betrieb von FabLabs an Schulen der Region.

Aufwärts!